Praxis für Onkologie und Hämatologie Frankenthal

Seit den Anfängen des 20. Jahrhunderts hat sich die Medizin so rasant weiterentwickelt, dass durchaus von einer Revolution gesprochen werden kann. Durch das immer besser werdende Verständnis zur Krankheitsentstehung, den biochemischen Abläufen im menschlichen Organismus, den manuellen und technischen Fortschritten in Diagnostik und Chirurgie und vor allem in der Pharmakologie (Medikamentenlehre) hat man es erreicht, die Sterbe- und Erkrankungswahrscheinlichkeit vordringlich seit den 60er Jahren dramatisch zu verringern.

Innerhalb der Medizin stellt die Hämatologie-Onkologie das Teilgebiet dar, was wie kein anderes von dieser Entwicklung profitiert hat. Die Diagnose „Krebs“ was früher einem Todesurteil gleichgesetzt wurde, hat einiges von ihrem Schrecken verloren. Denn viele Tumor- und Bluterkrankungen können heutzutage geheilt oder zumindest so behandelt werden, dass sie kontrolliert sind (chronifizieren) und zusätzlich viele dadurch entstandene Beschwerden gelindert werden. Dazu ist es wichtig, die Kräfte durch Kooperationen mit anderen Fachrichtungen und Institutionen zu bündeln und durch eine ständige Fort- und Weiterbildung qualitativ auf höchstem Niveau zu bleiben.

Trotz allen Fortschritts ist uns aber auch klar, dass Heilung nicht immer erreichbar und eine Krankheitskontrolle irgendwann endlich ist. Demzufolge stellt die Palliativmedizin einen wichtigen Baustein in der Betreuung unserer Patienten dar. Sie ist als Therapieprinzip von Anfang an dabei, ob als Ernährungstherapie, Schmerztherapie, Supportivtherapie oder psychosoziale/psychoonkologische Begleitung.

Als zusätzlich ausgebildete Palliativmediziner ist uns wichtig, dass sich die Patienten ernst genommen, verstanden und wohl fühlen. Wir möchten die Selbstbestimmung und Eigenständigkeit der Patienten fördern und sie von Anfang an über den gesamten Zeitraum der Erkrankung begleiten und stützen.

In diesem Sinne stellt unser Leitbild:

  • Der Patient im Zentrum unseres Handelns
  • Ganzheitliche individuelle Betreuung
  • Qualität und Fortschritt den Rahmen unseres Wirkens dar.  

Autor: Dr. Nikolaos Karapanagiotidis